Alle Umweltschutz-Termine in Ihrer Nähe

Veranstaltungsart Thema Ort Datum
Vortrag WILDBIENENIn seinem Vortrag nimmt uns der Leiter des Instituts für Biodiversitätsinformation e.V. aus Ebern, Dr. Klaus Mandery, mit in die Welt der Wildbienen. Diese sind als Bestäuber und Bereicherung unserer Fauna unverzichtbar. VHS, Aschaffenburg, Luitpoldstraße

MO, 21.01.2019

Vortrag „Der Wald, die Flechten und das Alter – wie gehört das zusammen?“Flechten sind eine Lebensgemeinschaft von verschiedenen Pilzarten mit unterschiedlichen Algen. Zusammen bilden sie eine vollkommen neue Gestalt aus, die so weder der Pilz noch die Alge hat. Die größten heimischen Flechten können bis zu 50 cm groß werden. In Wäldern wie dem Spessart wachsen sie am häufigsten auf dem Boden und auf lebenden Bäumen, Baumstümpfen und Totholz. VHS, Aschaffenburg, Luitpoldstraße

MO, 28.01.2019

Sonstiges Volkbegehren "Artenvielfalt und Bienensterben"Das Innenministerium hat das von der ÖDP initiierte Volksbegehren "ArtenVielfalt" für zulässig erklärt und die Eintragungsfrist auf die Zeit vom 31.1.2019 bis 13.2.2019 festgelegt. In diesen zwei Wochen müssen 10 % der wahlberechtigten Bayern mit Ihrer Unterschrift in den Rathäusern das Volksbegehren unterstützen. Aschaffenburg

DO, 31.01. -
MI, 13.02.2019

Arbeitseinsatz Landschaftspflege am Erbig-ehrenamtl. Helfer in schützenswerte Gebiete gesuchtDie gewachsene Kulturlandschaft am Erbig zeichnet sich durch wertvolle Trocken- und Magerstandorte aus. Brombeeren, Sträucher, junge Schößlinge überwuchern und beschatten diese Flächen, gefährden so den Artenreichtum und müssen daher zunächst in Handarbeit entfernt werden. Jeder der sich gerne in der Natur aufhält und Spaß am Zupacken hat, ist willkommen. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk und Gartenhandschuhe mit. Werkzeug wird gestellt. Wenn Sie jedoch selbst 1 Astschere oder eine Hacke zum Entwurzeln haben, sind wir dankbar, wenn Sie die Maßnahme auch damit unterstützen. Kinder sind wie immer herzlich willkommen und können den angrenzenden Wald erkunden und erforschen. Aschaffenburg, Am Erbig

SA, 23.02.2019