Vortrag der Reihe Artenvielfalt: "Wölfe" von Peter Sürth

Von links nachts rechts: Reinhard Stürmer vom Vorstand der BN Kreisgruppe Aschaffenburg, Peter Sürth, Dr. Michael Hoecke von der vhs Aschaffenburg

22.01.2020

Alle Plätze waren besetzt beim Vortrag über Wölfe des Experten Peter Sürth am Montag den 20.1. in der vhs. Viele Jahre hat Peter Sürth in Rumänien zu Wolfsrudeln geforscht. Er ist sich sicher, dass auch in Deutschland die Wölfe vielerorts eine Heimat finden werden und auf ihren Streifzügen bereits viele Gebiete erkundet haben. Geduldig ging der Referent auf die vielen spannenden Fragen der Anwesenden ein wie: Was mache ich, wenn ich einem Wolf begegne? Wie kann ich eine Schafherde vor Wölfen schützen? Warum soll man Wölfe auf keinen Fall füttern? Fressen Wölfe auch vom Komposthaufen? Ein interessanter Abend, der hoffentlich dazu beigetragen hat viele Ängste und Vorurteile gegenüber dem Rückkehrer auf vier Pfoten auszuräumen.
Von links nachts rechts: Reinhard Stürmer vom Vorstand der BN Kreisgruppe Aschaffenburg, Peter Sürth, Dr. Michael Hoecke von der vhs Aschaffenburg.