Öko-Tipp der Woche 50 – 2020: Grüne Geschenke zu Weihnachten

Gerade in diesem Jahr hat das Beisammensein zu Weihnachten mit der Familie und mit engsten Freunden eine besondere Bedeutung – ist es doch keine Selbstverständlichkeit mehr. Dabei bereitet das Schenken vielen Menschen eine Freude.

07.12.2020

Weihnachtsgeschenke sollten jedoch mit Bedacht gewählt werden. Wer auf der Suche nach nachhaltigen Geschenken ist, findet hier Anregungen des BUND.
Im Sinne der Nachhaltigkeit sollten wir überlegen, welchen Einfluss sie auf die Umwelt haben.
Grüne Geschenke haben auch den Schutz von natürlichen Res-sourcen, Biodiversität,
Gesundheit, Menschenrechten oder Tierwohl im Blick.

Tipps des BUND Naturschutz für nachhaltige Geschenke:
Setzen Sie auf Geschenke, die nachhaltig und langlebig sind und nicht nach
kurzer Zeit auf dem Müll landen.
Suchen Sie bei ihren Geschenken nach regionalen Herstellern, kaufen Sie im Laden vor Ort
anstatt online und wählen Sie faire und ökologische Produkte aus.
Vielleicht muss es gar nichts Materielles sein. Schenken Sie sich und anderen Zeit und Wohlbefinden.
Etwas Besonderes sind auch selbstgemachte Geschenke. Sie lassen sich gut gemeinsam mit Kindern
herstellen: Kekse, Pralinen, Müsli und Weihnachts-marmelade oder Bastelarbeiten aus Holz, Papier,
Wolle, Kork und anderen Naturmaterialien.
Wenn Sie keine kreativen Ideen haben, können auch Spenden oder Patenschaften für einen guten Zweck
eine wunderbare Geschenkidee im Sinne des Weihnachts-gedankens sein. Machen Sie Ihren Lieben
und der Natur eine besondere Freude. Verschenken Sie eine unserer Naturschutz-Urkunden.
Das ideale Geschenk für Menschen mit einem Herzen für die Natur:
https://www.bund.net/spenden-und-unterstuetzen/gruene-geschenke-zu-weihnachten/