Zur Startseite

Ortsgruppe Aschaffenburg

  • Home  › 
  • Aktuelles

Nachruf auf Günter Seide - Gründungsmitglied der KG

Über lange Jahre war Günter Seide unser Freund und Weggefährte und wir sind sehr traurig, dass er seit dem 4. Juni 2022 nicht mehr unter uns weilt. 1973 gründete mit er mit 50 Mitgliedern die Kreisgruppe Aschaffenburg und gehörte über viele Jahre dem Vorstand als Beisitzer an.

24.06.2022

Zehn Jahre später war er Gründungsvater der Ortsgruppe Goldbach- Hösbach, der er bis zu seiner Erkrankung als erster Vorsitzender vorstand. 

Darüber hinaus hat er uns bei der Vereinsarbeit überaus vorbildlich unterstützt.

Besonders aber lag ihm der Artenschutz am Herzen: bedrohten Tieren und Pflanzen helfen und ihre Lebensräume sichern, Laichtümpel oder Krötenzäune für Amphibien anlegen, Rettungsumsiedlungen von Ameisenkolonien, Errichtung von Bienenhotels. Der Klima- und Umweltschutz war ein weiteres großes Anliegen von Günter. Daneben hatte er sich ein fundiertes Wissen als Pflanzenexperte erworben. Legendär sind auch seine zahlreichen Pflanzenführungen, bei denen er viele Teilnehmer für die einheimische Flora begeisterte.

Für seine Verdienste für die Natur- und Umwelt bekam er 1998 die Silberne und 2003 die Goldene Ehrennadel des BUND Naturschutz Bayern verliehen. Günter war ein freundlicher, verlässlicher und tatkräftiger Vereinskamerad. Das Ansehen, das unser Verein heute genießt, verbindet sich aufs Engste mit seinem Namen. Sein engagierter Einsatz für Natur und Umwelt wird uns immer ein Vorbild sein. Und dafür sind wir ihm sehr dankbar.